Aktuelles Programm
Zentrum Neckarstr.
Buddhist Studies
Herzensrat
Lehrer
Recordings
Gruppen
Buchverlag
84000
Kontakt/Impressum

Willkommen zu dem neuen buddhistischen Studienprogramm in Berlin! Schon oft haben buddhistische Praktizierende die Idee geäußert ein mehr systematisches buddhistisches Studium zu durchlaufen, damit sie ein grundlegendes und detailliertes Verständnis bezüglich der Sichtweise, Meditation und Handlung erlangen. Aus diesem Grund wurde nun ein mehrjähriges,  fundiertes Studienprogramm zusammengestellt, dass sich auf einem Mahayana-Text und zwei Vajrayana-Texten stützt. Viele Rinpoches haben bzgl. des Mahayana-Textes den "Juwelenschmuck der Befreiung" von Je Gampopa empfohlen, und auf die Frage an Hand welcher Texte Vajrayana am besten und systematischen studiert werden könne, sagte Ringu Tulku "Das Vajrayana-Kapitel von Yönten Rinpoche Dzö". Diesem Vorschlag soll in diesem Studienprogramm Folge geleistet werden.

Die Lehrer:

Khenchen Konchog Gyaltsen Rinpoche Do Tulku RinpocheDolpo Tulku Rinpoche Changling Rinpoche Sangngag Tenzin Rinpoche

Juwelenschmuck der Befreiung
 

400 Verse & 

Bodhicharya-vatara

Vajrayana-Kapitel von Yönten Rinpoche Dzö

Die Madhyamaka-Philosophie

 Vajrayana-Kapitel von Yönten Rinpoche Dzö

Lamrim Yeshe Nyingpo

Die Madhyamaka-Philosophie

Die nächsten Termine 2017:
* 400 Verse mit Do Tulku Rinpoche: 20.+21. Mai, 15.+16. Juli, 16.+17. Dezember
* Bodhicharyavatara mit Do Tulku Rinpoche:  27.+28. Mai, 1.+2. Juli, 9.+10. Dezember.
* Madhyamaka-Philosophie mit Dolpo Tulku Rinpoche: 10. Juni, 10.-12. November.

Die Werke

 

* Der Juwelenschmuck der Befreiung ist ein Lamrim-Text zur stufenweisen Vervollkommnung des gesamten Pfades zur Erleuchtung. Der Autor ist der grosse Gampopa (1079-1153), Schüler von Milarepa und Gründer der Kagyü-Schulen des tibetischen Buddhismus. Im Juwelenschmuck der Befreiung werden die grundlegenden Lehren der Kadampa- und die sogenannten Mahamudra-Lehren miteinander verschmolzen. Khenchen Konchog Gyaltsen Rinpoche ist ein "Gampopa-Experte" und wird diesen Text über mehrere Jahre detailliert erklären.


Rinpoche lehrte bisher Kapitel 1-12 (von ingesamt 21), Oktober 2013, September 2014 und März 2015. In 2017 wird Rinpoche seine Belehrungen fortsetzen.

 

 

* Vajrayana-Kapitel von Yönten Rinpoche Dzö: Dolpo Tulku Rinpoche lehrte dieses gesamte Kapitel über 3 Jahre, 2013-2015. Ebenso lehrte Changling Rinpoche dieses Kapitel 2015. Bei Interesse kann dieses Thema nun unter Dolpo Tulkus Leitung in unserem "Schweizer Schwesterzentrum", Ganden Chökhor , studiert werden.


 

 

*Lamrim Yeshe Nyingpo: Sangngag Tenzin Rinpoche lehrte diesen unglaublich komplexen und inspirierenden Terma-Text, dem Herzensrat von Guru Rinpoche seit 2013 bei uns, und hat Kapitel 1-8 (von insgesamt 40) gelehrt. 2017 wird Rinpoche seine Belehrungen fortsetzen.

 





* Madhyamaka-Philosphopie: Die Grundlage für das Verständnis des gesamten Buddhismus. In diesem Rahmen laden wir verschiedene Meister ein, die dieses Thema unterrichten: Sangngag Tenzin Rinpoche lehrte die Madhyamaka-Philosophie anhand des Weisheitskapitels der Bodhicharyavatara 2013;
Dolpo Tulku Rinpoche wird die Madhayamaka-Philosophie gemäß Mipham Rinpoche lehren: Am 10. Juni 2017 anhand eines kurzen Textes über die zwei Selbstlosigkeiten von Mipham Rinpoche, und vom 10.-12. November 2017 anhand des Textes "Das Schwert der Weisheit" von Mipham Rinpoche.

* Bodhicharyavatara: Der Klassiker zum Verständnis des Mahayana-Pfades, in dem in wunderschöner Versform das Verhalten eines Bodhisattvas aufgezeigt wird. Do Tulku Rinpoche wird 2017 einen Kurs über 10 Wochenenden im Bodhicharyazentrum beginnen:  27.+28. Mai, 1.+2. Juli, 9.+10. Dezember. Sangngag Tenzin Rinpoche lehrte das komplexe Weisheitskapitel 2013,
Zudem besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem kostenfreiem Online-Kurs, in dem alle zwei Wochen von Arne Schelling, ein von Dzongsar Khyentse Rinpoche ernannter Instruktor, Erklärungen zu diesem Grundlegenden Mahayana-Text angeboten werden. Seine Kommentare basieren auf den Belehrungen von Meistern verschiedener Traditionen, wie zB. Dzongsar Khyentse Rinpoche, Khenpo Kunzang Palden, Dza Patrul Rinpoche, Khenpo Zhenga, Gyaltsab Je, Gyaltse Thogme, HH Dalai Lama, Thrangu Rinpoche, Khandro Rinpoche und Ringu Tulku. Der nächste online-Termin ist stets hier  (unter upcoming webinars) zu finden.

Die Rime-Idee:
Dieses Studienprogramm steht in der nicht-sektiererischen (Rime) Tradition. Die bisher involvierten Meister gehören sind Nyingma-, Sakya- und Kagyu-Lamas, die Texte lehren, die auf der Nyingma-, Kagyu- und Kadampa-Tradition beruhen.

Teilnahme:
Die Teilnahme ist jederzeit möglich.

Audio-/Video-Mitschnitte vergangener Belehrungen können bestellt werden (Ausnahme: die Mitschnitte von Dolpo Tulku Rinpoches Belehrungen sind nur für die Teilnehmer verfügbar)

Eintrittspreis: siehe Veranstaltungsinfo.

Veranstaltungsort:
In unseren Räumen "Buddhismus in Berlin - Neckarstrassenzentrum". Neckarstrasse 12, Berlin-Neukölln.

Kontakt & Veranstalter:
Buddhismus[at]Berlin.de

 

 

Buddhismus in Berlin Neckarstrassenzentrum (Gyuma Yungkar Chang Yerme), Neckarstrasse 12, 12053 Berlin-Neukölln | Kontakt: Buddhismus[at]Berlin.De